Suchen Sie in 1.424 Anzeigen

Hochzeitsbräuche

Hochzeitstage und ihre Bedeutung

Ein polierter Kupferpfennig, ein Gemüsekorb mit Petersilie oder gar Ohrringe mit Perlen? Immer schön der Reihe nach, sagt der Blick auf den Hochzeitstagekalender. Denn Geschenke wie diese sind eng mit einem bestimmten Hochzeittag verbunden. 

Etwas Altes, etwas Blaues...

Der wohl am Weitesten verbreitete Brauch ist der, bei dem die Braut bei ihrer Hochzeit vier Gegenstände bei sich tragen soll: Einen Alten, einen Neuen, einen Geliehenen und einen Blauen. Wir verraten Euch, was es damit auf sich hat.

Hier gibt es was zu sehen...

In Frankreich gibt es einen Hochzeitsbrauch, der sich vor allem bei den männlichen Gästen großer Beliebtheit erfreut. Hier begibt sich die Braut irgendwann allein auf die Tanzfläche...

Zum Küssen freigegeben...

Ihr seid zu Gast auf einer Hochzeit und bereut, nicht wenigstens ein einziges Mal Braut oder Bräutigam geküsst zu haben? Nun, sobald der eine den Raum verlassen hat, könnt Ihr noch ein letztes Mal die Gelegenheit ergreifen...